Tag des Abwassers 2011

Tag des Abwassers 2011

Tag des Abwassers 21. Mai 2011

 

Die Veranstaltungen am Tag des Abwassers

 

An diesem Tag stehen die Abwasserreinigungsanlagen im Zentrum: Führungen, Vorträge und Ausstellungen zum Thema Abwasser in der Schweiz und/oder in Entwicklungsländern. Weiter werden Rundgänge zum Thema Wasser und Abwasser in einigen Städten angeboten.

 

Factsheets zu den Themen des Tags des Abwassers

 

Spricht Sie diese Thematik an? Wir möchten Sie einladen, am Tag des Abwassers mitzumachen!

Wieso ein Tag des Abwassers in der Schweiz?

Um darauf aufmerksam zu machen, dass…

...es neue Herausforderungen für das Schweizer Abwasserreinigungssystem gibt:

  • Die Erneuerung der Infrastruktur, die im Verlauf der letzten 150 Jahre erstellt wurde, kostet in den nächsten Jahren mehrere Milliarden Franken;
  • Mikroverunreinigungen durch Hormone, Medikamente etc. nehmen zu: ihre Beseitigung ist technologisch aufwändig und teuer;
  • Das Potential für Energieeinsparung sowie für die Produktion von Ökostrom in Kläranlagen ist bedeutend und muss besser ausgeschöpft werden.

...sich der Zugang zu sanitären Einrichtungen weltweit verbessert hat. Enorme Investitionen sind jedoch immer noch notwendig, um den Zugang für alle zu ermöglichen.

  • Heute müssen weltweit 40% aller Menschen ohne minimale sanitäre Grundversorgung leben. Die Folgen sind eine hohe Zahl vermeidbarer Krankheiten (z.B. Durchfall) und eine hohe Kindersterblichkeit - alle 20 Sekunden stirbt ein Kind wegen Durchfall.
  • An Durchfall sterben mehr Kinder als an Aids, Malaria und Masern zusammen.
  • Die Hälfte der Spitalbetten in Afrika südlich der Sahara ist von Menschen belegt, die an Durchfallerkrankungen leiden.
  • Der Zugang zu sanitären Einrichtungen ist ein Menschenrecht (Resolution der Generalversammlung der Vereinten Nationen, Juli 2010).